Professor Milan, Tschechischer Wissenschaftler

Professor Milan   Ein Tschechischer Wissenschaftler Konvertiert zum Islam

Assalamu aleikum… Brüder und Schwestern!

Ich wollte nur kurz meine Geschichte erzählen… Viele fragen mich, wie kommt es, dass du ein Muslim bist? Und ich sage ihnen: Gott zeigte mir, dass ich ein Muslim bin!

In den ersten 35 Jahren meines Lebens, war ich ein Ungläubiger! Ich wusste es gibt keinen Gott, und ich habe keinen Grund gesehen warum wir Gott brauchen! Also glaubte ich nicht!

Aber seit ich klein war, habe ich mich für Wissenschaft interessiert! Und als mein Wissen darüber sich erweitert hat und ich vor 25 Jahren zu der Erkenntnis kam wie perfekt das Universum ist, und wie perfekt alles zusammen passt, wusste ich mit Sicherheit von einer Sekunde auf die andere, es gibt Gott, und nur einen Gott!

Allahu Akber!

Also habe ich akzeptiert, dass es Gott gibt und ich sagte: Aschadu an la ilaha illallah! Aber ich habe nach keiner Religion gesucht! Ich dachte alle Religionen sind falsch!

Christen sagen, das ist das eine! Juden sagen, wir sind auserwählt, und wenn du kein Jude bist, bist du nicht auserwählt und über den Islam hatte ich nur negative Informationen! Aber ich wollte den Religionen gegenüber nicht ignorant sein und dachte, ok ich les die Bibel!

Und es gibt Stellen in der Bibel, wenn du denkst es kommt von Gott, und du fühlst es im Herzen! Aber an manchen Stellen merkst du, es ist von einem Menschen, denn es steht im Gegensatz zu dem was du 3 Seiten zuvor gelesen hast! Also wusste ich, die Bibel wurde von Menschen verfasst, viele Jahre nach den Propheten!

Und dann habe ich mir die englische Übersetzung vom Quran gekauft. Und ich habe angefangen den Quran zu lesen, mit derselben Idee, dass ein Mensch ihn verfasst hat! …nur dass ich den Namen des Menschen kenne!… Muhammed!

Und als ich 1/3 des Qurans gelesen habe, sagte ich zu meiner Frau, Muhammed muss ein sehr schlauer Mensch gewesen sein denn dieses Buch ist sehr logisch, einfach zu befolgen, und es gibt keine Widersprüche! Und als ich weiter las, habe ich wissenschaftliche Erkenntnisse entdeckt, die erst im 20ten Jahrhundert bewiesen wurden. Und ich habe sofort gemerkt, dass Muhammed nicht der Author des Qurans ist!

Muhammed ist Gottes Gesandter, der den Quran der Menschheit überbracht hat! Und ich habe gesehen, Mashallah …Muhammedan Rasulullah

Und ich sagte, Mashallah Ich bin ein Muslim!

Und leute fragten, wie hast du reagiert, du hast viel schlechtes über Muslime gehört! Du wusstest nichts über den Islam, wolltest du ein Muslim sein? Und ich sagte, Ich hatte keine Wahl! Denn als ich geboren wurde und ein Baby war, wusste ich nicht, dass ich anders war als meine Mutter. Und als ich älter wurde, wusste ich, sie ist anders als ich und wenn sie wegging hatte ich Angst und weinte! Aber ich wusste immernoch nicht, wer ich bin, doch dann fand ich heraus, Mashallah ich bin ein Junge! Und niemand fragt vorher, willst du ein Junge sein? Nein, wir haben keine Wahl!

Gott hat uns zu dem gemacht! Und das war der größte Segen meines Lebens! Ich habe eine wundervolle Familie, Kinder und meine Frau, aber der größte Segen ist Gottes Rechtleitung! Und wenn ich bete, mache ich Du’a, Oh Gott lasse mich als Gläubiger sterben, lass mich nie mehr ungläubig sein!

Und ich habe hier jemanden gehört der sagte, vielleicht sind die Zeichen im Quran auch falsch. Aber wir sollten überzeugt sein, dass diese Zeichen richtig sind! Gott sagt im Quran: ( Auf der Erde sind fürwahr Zeichen für die im Glauben Festen.) [51:20]

Also ist meine Antwort: Wenn du einen starken Glauben hast, und die Wissenschaftlichen Fakten kennst und sie im Quran siehst, dann musst du nicht darüber nachdenken, ob es stimmt oder nicht!

Es wird dir ins Gesicht springen, und du wirst sagen, Mashallah es ist ein Zeichen Gottes! Und du wirst dich vor Ihm niederwerfen wollen denn, du fühlst dich demütig! Denn du weißt es ist die Wahrheit! Es gibt keine falschen Zeichen, denn dieses Buch ist von Gott und Gott macht keine Fehler!

Und ich danke euch für eure Aufmersamkeit und Assalamu aleikum!

Quelle:http://www.way-to-allah.com


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert