Adhan

Der Klang des Adhans schallt unaufhörlich um die Welt

AdhanAllahu Akbar, Allahu Akbar

Allah ist größer, Allah ist größer

Allahu Akbar, Allahu Akbar

Allah ist größer, Allah ist größer

Aschadu an la ilaha illAllah

Ich bezeuge, dass niemand es verdient angebetet zu werden (es keine Gottheit gibt) außer Allah

Aschadu an la ilaha illAllah

Ich bezeuge, dass niemand es verdient angebetet zu werden (es keine Gottheit gibt) außer Allah

Aschadu anna Muhammad ar-Rasul Allah

Ich bezeuge, dass Muhammad der Gesandte Allahs ist

Aschadu anna Muhammad ar-Rasul Allah

Ich bezeuge, dass Muhammad der Gesandte Allahs ist

Hayya `al as-Salah

Kommt zum Gebet

Hayya `al as-Salah

Kommt zum Gebet

Hayya `al al-Falah

Kommt zum Erfolg

Hayya `al al-Falah

Kommt zum Erfolg

Allahu Akbar, Allahu Akbar

Allah ist größer, Allah ist größer

la ilaha illAllah

niemand verdient es angebetet zu werden (es gibt keine Gottheit) außer Allah

Es gibt keinen Augenblick, wo nicht Tausende Muezzins rund um die Welt die Einheit von Allah und das Prophetentum des edlen Propheten Muhammad ﷺ ausrufen.

Fangen wir in Indonesien an; am östlichen Rand der zentralen Landmasse. Indonesien besteht aus unzähligen kleinen Inseln. Die bekannten Hauptinseln sind Java, Sumatra, Borneo und Saibil. Es ist das größte Land der Welt, mit 180 Millionen Einwohnern. Die Zahl der Nichtmuslime ist vernachlässigbar.

Sobald die Morgendämmerung im Osten von Saibil beginnt, um etwa 5:30 Uhr Lokalzeit, fängt der Fajr Adhan an. Tausende Muezzins rufen den Tauhid (Einheit) des Allmächtigen und Allwissenden Allah und Risaalat (Prophetentum) des Propheten Muhammad ﷺaus.

Dann geht es weiter zu den westlichen Inseln Indonesiens. Die Zeitdifferenz zwischen den Inseln Indonesiens im Osten und im Westen beträgt eineinhalb Stunden. Also eineinhalb Stunden nachdem der Adhan in Saibil beendet wurde, ertönt er in Jakarta auf der Insel Java und dann zieht Sumatra nach.

Bevor dieser gute Ruf des Adhans in Indonesien aufhört, hat er schon in Malaysia angefangen. Burma folgt als nächste und innerhalb einer Stunde nach dem Anfang in Jakarte erreicht er Dhaka, die Hauptstadt von Bangladesch. Kaum ist der Ruf des Adhans in Bangladesch beendet, hat er sich schon in Indien ausgebreitet, von Kalkutta bis Srinagar. Er geht weiter bis Mumbai und in ganz Indien widerhallt dieser erhabene Aufruf.

Srinagar und Sialkot (eine Stadt in Nordpakistan) haben gleichzeitig den Adhan. Die Zeitdifferenz zwischen Sialkot, Kota, Karachi und Gwadar (eine Stadt in Belutschistan, einer Provinz in Pakistan) ist 40 Minuten und in dieser Zeitspanne hört man in ganz Pakistan den Fajr Adhan. Noch bevor er dort endet, hat er schon in Afghanistan und Muscat angefangen.

Die Zeitdifferenz zwischen Muscat und Bagdad ist eine Stunde. Während dieser Stunde schallt der Adhan in den Gebieten von Hijaaz‑e‑Muqaddas (die heiligen Städte Mekka und Medina), Jemen, Vereinigten Arabischen Emiraten, Kuwait und Irak.

Die Zeitdifferenz zwischen Bagdad und Alexandria in Ägypten ist auch eine Stunde. Der Adhan schallt in dieser Stunde in Syrien, Ägypten, Somalien und Sudan. Alexandria und Istanbul liegen auf dem gleichen Längengrad. Die Zeitdifferenz zwischen dem Osten und Westen der Türkei beträgt eineinhalb Stunden, während dieser Zeit widerhallt überall der Ruf zum Gebet.

Alexandria und Tripolis (Hauptstadt von Libyen) liegen eine Stunde auseinander. Der Ruf des Adhans verbreitet sich in ganz Afrika. Somit erreicht die Ausrufung der Einheit Allahs und des Prophetentums von Muhammad ﷺ, welche auf den östlichen Inseln Indonesien anfing, die östliche Küste des Atlantiks neuneinhalb Stunden später.

Bevor der Adhan die Küste des Atlantiks erreichte, hat im östlichen Indonesien bereits der Adhan für das Zuhr, das Mittagsgebet angefangen und noch bevor dieser Dhaka erreicht fängt schon der Asr Adhan an für das Nachmittagsgebet. Dieser hat kaum Jakarta erreicht, wenn eineinhalb Stunden später schon die Sonne untergeht und es Zeit ist für den Maghrib Adhan. Kaum ist es in Sumatra Zeit für Maghrib ist es in Saibil schon Zeit mit dem Ischa Adhan anzufangen, der Ruf für das Nachtgebet.

Wenn die Muezzins in Indonesien den Fajr Adhan ausrufen, rufen die Muezzins in Afrika den Ischa Adhan aus.

Es gibt keinen einzigen Moment, ohne dass einige Tausend, wenn nicht Hundertausende von Muezzins rund um die Welt die Einheit des Allmächtigen Allah und das Prophetentum des edlen Muhammad ﷺ auf dieser Erde ausrufen!

Inscha Allah (so Gott will) wird dieser unaufhörliche Ruf des Adhans bis zum Tage des Gerichts nicht verstummen.

www.albalagh.net

Übersetzt von

Der wahre Islam


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert