Kategorie: Islam

  • Was sind die fünf Säulen des Islam?

    Was sind die fünf Säulen des Islam?

      Die fünf Säulen des Islam bilden den Rahmen des Lebens eines Muslim. Sie sind das Glaubensbekenntnis, Gebet, Zakat geben (Unterstützung der Bedürftigen), Fasten im Monat Ramadhan und einmal im Leben die Pilgerreise nach Makkah für die, die es sich leisten können. 1) Das Glaubensbekenntnis: Das Glaubensbekenntnis „La ilaha illa Allah, Muhammadur rasuulu Allah“ muss mit Überzeugung gesagt werden. Dieser Ausspruch…

  • Muhammad als Ehemann

    Muhammad als Ehemann

    Ein „idealer Mensch“ und gleichzeitig fehlbar zu sein ist kein Widerspruch, da Fehlbarkeit zum Menschsein gehört. Ein „idealer Mensch“ ruht in seiner eigenen Mitte und sieht die Welt nicht durch die Brille seiner Komplexe, er ist daher ausgeglichen und handelt entsprechend. Allerdings kennt er auch seine Schwächen und Fehler, weiß aber mit ihnen umzugehen. Unser…

  • Äußerungen über den Islam

    Äußerungen über den Islam

       Der Islam, der Muhammad r offenbart wurde, ist die Fortsetzung und der Höhepunkt aller vorher offenbarten Religionen, und daher gilt er für alle Zeiten und für alle Menschen. Die Stellung des Islam ist mit offenkundigen Tatsachen gestützt:  Erstens: (Außer dem Qur’an) gibt es kein anderes offenbartes Buch, das noch in derselben Form und dem…

  • Der Koran – Eine Lebensordnung

    Der Koran – Eine Lebensordnung

    Der heilige Koran ist die letzte, längste sowie umfassendste göttliche Schrift, denn er enthält mehr, als die anderen heiligen Schriften enthalten. Er enthält die Nachrichten der Vergangenheit und der Zukunft, Führung, Weisheit und die rechtlichen Urteile. Das große Wunder des Korans liegt in seinem Stil. Sein Stil ist einmalig. Tatsächlich gibt es kein anderes Buch,…

  • Wie entstand der Hidschra-Kalender?

    Wie entstand der Hidschra-Kalender?

        Der Kalender ist ein Ausdruck für das genaue Verständnis der Zeit und für die Absicht, diese nach einem bestimmten Plan zu messen und zu beurteilen. Untersucht man die Kalender, welche im Laufe der Geschichte verwendet wurden, so kann man feststellen, dass das ihnen zugrunde liegende Zeitmass auf der Basis der regelmäßigen und periodischen…

  • Warum werden manche Leute hässlich?

    Warum werden manche Leute hässlich?

    Eine Erklärung von Sheikh al-Islâm Ibn Taymiyyah (gest. 728 n.H.) Hast du dich jemals gefragt, warum bei so vielen Menschen, die als Kinder strahlend und schön waren, als sie älter wurden, ihre Unschuld und Schönheit verschwanden? Nun, wundere dich nicht mehr – Sheikh al-Islâm Ibn Taymiyyah (möge Allâh barmherzig mit ihm sein) erklärt es uns…

  • Halal Schlachten im Islam – Was muss ich wissen?

    Halal Schlachten im Islam – Was muss ich wissen?

    Tiere im Islam Ähnlich wie Menschen besitzen Tiere eine Seele und haben fünf Sinne, somit können sie Schmerz und Genuss empfinden. Aufbauend darauf könnte man davon ausgehen, dass es dem Menschen verboten sein sollte, das Fleisch von Tieren zu verzehren. Das islamische Gesetz, mit dem der Gesandte Allahs ﷺ kam, unterscheidet zwischen dem Konsum von…

  • Der Drang Vermögen anzuhäufen

    Der Drang Vermögen anzuhäufen

    Der Allmächtige Allah hat offenbart, dass die Menschen von gewissen Sachen leidenschaftlich an diese Welt gebunden werden können und warnte, dass sie damit getested werden würden. Eine dieser Sachen ist die Leidenschaft für Besitz. Besitz und Vermögen widersprechen nicht den moralischen Lehren des Islam; der Muslim hat ohne Einschränkung das Recht dazu. Eine Gefahr besteht…

  • Harvard würdigt eine Aya aus dem Koran

    Harvard würdigt eine Aya aus dem Koran

    Die Harvard Universität, eine der renomiertesten Adressen der Welt, hat beim Eingang zur Bibliothek der Schule für Rechtswissenschaft eine Aya (Vers) aus dem Koran geschrieben, die als perfekteste Beschreibung der Gerechtigkeit gelte. O die ihr glaubt, seid Wahrer der Gerechtigkeit, Zeugen für Allah, auch wenn es gegen euch selbst oder die Eltern und nächsten Verwandten…

  • Ein Gedicht von Hong-Wu über den Propheten Muhammad ﷺ

    Ein Gedicht von Hong-Wu über den Propheten Muhammad ﷺ

    Hong-Wu – Zhū Yuánzhāng – war einer der bedeutensten Kaiser Chinas von 1368-1398 und Gründer der Ming-Dynastie nach dem Sturz der Yuan-Dynastie. Obwohl er nicht Muslim war, befahl er den Bau mehrerer Moscheen in Nanjing, Yunnan, Guangdong und Fujian. Er ordnete den Wiederaufbau der Jinjue Moschee in Nanjing an, so dass viele Hui (chinesische Muslime)…