Kategorie: Frauen

  • Eine Katholikin in Zypern fühlt sich wie neugeboren

    Eine Katholikin in Zypern fühlt sich wie neugeboren

    Als Katholikin aufgewachsen war mir die Religion stets wichtig und ich habe das Schicksal von Gott angenommen. Jedoch hatte ich immer das Gefühl, dass das Christentum meinen Erwartungen nicht gerecht wurde. In meinen frühesten Erinnerungen sehe ich mich in der Kirche um mich blickend. Ich betrachtete all die Statuen und Bilder von sogenannt Heiligen und…

  • Titiana fängt ein neues Kapitel im Leben an

    Titiana fängt ein neues Kapitel im Leben an

    Ich heiße Titiana und bin von Kirgistan. Mein muslimischer Name ist Tasnim. Ich bin vor fünf Jahren zum Islam konvertiert Alhamdulillah (der Dank gebührt Allah). Nun bin ich für neun Monate in Dubai. Mein Geburtsort ist etwa 60 km von der Hauptstadt entfernt. Ich wuchs bei meinen Großeltern väterlicher- und mütterlicherseits auf und sie waren…

  • Polizistin: „Jetzt habe ich keine Angst mehr vor dem Tod“

    Polizistin: „Jetzt habe ich keine Angst mehr vor dem Tod“

    Mein Name ist Raquel. Ich bin vor einer Woche zum Islam konvertiert. Ich war eine Polizistin in Detroit. Dort arbeitete ich von 1996 bis 2004 und 2002 wurde ich bei der Arbeit angeschossen. Ich war dem Tode sehr nahe und es ist für mich jetzt wie ein neues Leben. Ich wusste irgendwie nicht, wie ich…

  • Eine Reise nach Ägypten war mein erster Schritt zum Islam

    Eine Reise nach Ägypten war mein erster Schritt zum Islam

    Wie eine ungarische Schwester das Licht des Islam gefunden hat. Der Prophet Muhammad ﷺ sagte: „Wahrlich die Herzen der Söhne Adams sind zwischen zwei Fingern des Allerbarmers. (Und) Er wendet sie, wie Er will.” (Muslim) Genau so ist es bei mir geschehen; Allah hat mein Herz aus der Dunkelheit ins Licht des Islam gebracht. Ich war…

  • Allah wollte, dass ich Muslima werde

    Allah wollte, dass ich Muslima werde

    Mein Name ist Louise und ich komme aus Dänemark. Ich weiß nicht so recht, was genau mich dazu brachte eine Muslima zu werden. Ich wurde als Christin der Lutheranischen Kirche aufgezogen und ich war wahrscheinlich die einzige meiner Familie, die religiös war. Als ich ein Teenager wurde und ich immer in die Kirche ging und…

  • Studentin war beeindruckt von Muslimen

    Studentin war beeindruckt von Muslimen

    Es war eine schwülwarme Augustnacht. Ich hatte mich entschlossen, im Koran zu suchen, was da über das Christentum geschrieben steht. Nachdem ich zwei Jahre Informationen über den Islam gesammelt hatte, wusste ich schon, dass dies die Wahrheit sein musste und der richtige Weg zu Gott. Jedoch hielt mich etwas davon zurück, die letzte Entscheidung zu…

  • Ich war überwältigt vom Gebet der Muslime

    Ich war überwältigt vom Gebet der Muslime

    Jihada wuchs in Philadelphia, USA, als Baptist Christin auf. Durch genaues Beobachten der Muslime war sie fasziniert vom Islam und wurde Muslim. Meine Mutter wollte, dass ich jeden Sonntag in die Kirche ging und die einzige an diesem Tag erlaubte Musik war Gospel. Ich mochte die Kirche nie richtig. Ich hatte immer den Eindruck, es…

  • 92-jährige Belgierin konvertiert zum Islam

    92-jährige Belgierin konvertiert zum Islam

    Die 92-jährige Belgierin entschied sich für den Islam, wegen des guten Benehmens ihrer Nachbarn. Madame Georgette war beeindruckt von der Liebe und dem Respekt, unter den Mitgliedern der muslimischen Familie. Sie selber lebte alleine und hatte von ihrer 74-jährigen Tochter schon ewig nichts mehr gehört. Sie besuchte oft ihre Nachbarn und es gefiel ihr sehr…

  • Von der Finsternis ans Licht

    Von der Finsternis ans Licht

    Jeder Muslim hat eine Story über seinen Weg zum Islam und jeder ist neugierig über meinen Weg. Allah gibt die Rechtleitung wirklich nur wem Er will. Ich fühle mich gesegnet, dass ich eine der Auserwählten bin. Das ist meine Story:  Ich glaubte immer an den Einen Gott. In meinem Leben habe ich immer bei Schwierigkeiten…

  • Saleha (Sally), ex-kath. Nonne, Philippinen

    Saleha (Sally), ex-kath. Nonne, Philippinen

    Ich wuchs in einer stockkatholischen Familie auf mit katholischen Werten und Traditionen. Mit 15 ging ich ins Kloster. Dort war ich glücklich, weil ich meine Pflichten als Nonne erfüllen konnte, und die Menschen um mich herum inklusive meine Familie waren auch mit mir zufrieden. Bis zu der Zeit, als ich mich jede Nacht fragte: „Was…