Schlagwort: Fußball,

  • Fußballspieler kommt durch Jesus zum Islam

    Fußballspieler kommt durch Jesus zum Islam

    Emmanuel Adebayor, ein togoischer Stürmer beim Fußballclub Tottenham, sprach über die Gründe seiner Konversion zum Islam und betonte, dass die Gemeinsamkeiten der beiden Religionen ihn zur Wahrheit führten. „Jesus – Friede und Segen seien auf ihm – lehrte, dass es nur einen Gott gibt und nur Gott gedient werden soll, wie es in Deuteronomium 6:4…

  • Ich trinke nicht – Ich bin Muslim

    Ich trinke nicht – Ich bin Muslim

    Erstligist und muslimischer Superstar Yaya Touré hat den Preis – eine Flasche Alkoholika – für den „Man of the Match“ (Spieler der Begegnung) ausgeschlagen, mit dem Hinweis auf seinen islamischen Glauben. „Ich trinke nicht, weil ich Muslim bin“, sagte Touré. Dem Mittelfeldspieler von Manchester City wurde gegen Newcastle United die Auszeichnung „Man of the Match“…

  • Das schnellste Tor eines FIFA WM-Spiels gelang einem Muslim

    Das schnellste Tor eines FIFA WM-Spiels gelang einem Muslim

    Der Rekordschuss gelang dem Kapitän und Talisman der türkischen Mannschaft, Hakan Şükür, im Spiel um Platz drei, als er eine nachlässige Verteidigung des Südkoreaners Hong Myung-bo ausnutze und nach nur 10,8 Sekunden ins Tor traf. Hakan Şükür, der auch als der „Bulle vom Bosporus” bekannt war, erlebte eine glänzende 20-jährige Karriere, sowohl auf nationaler als…

  • Wenn die Fußballkabine zur Moschee wird

    Wenn die Fußballkabine zur Moschee wird

    Seit dem Anschlag auf „Charlie Hebdo“ tobt in Frankreichs Fußball eine Islamdebatte. Nicht jeder Spieler mochte sich vom schrecklichen Terror distanzieren. Auch im Nationalteam gibt es große Probleme. Nach den Terroranschlägen auf die Satirezeitschrift „Charlie Hebdo“ in Paris ging eine beispiellose Solidaritätswelle um die Welt. Fußballspieler trugen Trikots mit der Aufschrift „Nous sommes tous Charlies“.…

  • Die Schweizer Fußballstars sind Muslime

    Die Schweizer Fußballstars sind Muslime

    Spieler wie Xherdan Shaqiri und seine Mannschaftskameraden Valon Behrami, Granit Xhaka, Haris Seferovic und Admir Mehmedi sind alle Muslime mit Wurzeln im Balkan. Trotz dem Ausscheiden aus dem Weltcup war die Schweizer Fußball-Nati Anfang 2014 auf Platz 6 der FIFA Weltrangliste. Spieler wie Xherdan Shaqiri und seine Mannschaftskameraden Valon Behrami, Granit Xhaka, Haris Seferovic und…